thak-Blog

Chance nutzen

Der Chef des Robert-Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler, bringt den derzeitigen Anstieg der Corona-Zahlen auf einen einfachen Punkt: „Das Virus ist noch in unserem Land, und wenn wir ihm die Chance geben, sich auszubreiten, dann nimmt es sie sich.“ Die Pandemie sei bei Weitem noch nicht vorbei, warnt der Wissenschaftler. Darum sollten lokale Ausbrüche rasch bekämpft und lokal begrenzt werden.

Dafür müssen aber die Fallzahlen weiter klein bleiben. Jeder könne sich an dieser Aktion beteiligen, betont der RKI-Präsident: Zu Hause bleiben, wenn man krank ist, sich testen lassen, Hygiene- und Abstandsregeln einhalten, wachsam und reaktiv sein. „Das wird die neue Realität über die nächsten Wochen und Monate sein.“ Selbst wenn es in Deutschland keine neuen Fälle mehr gebe, könnte der Erreger jederzeit wieder aus dem Ausland eingeschleppt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website benutzt funktionelle Cookies und externe Skripte, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Verstanden! Mehr Informationen