thak-Blog

Computer erstellen Inhalte

Computer erstellen Inhalte

Künstliche Intelligenz (KI) macht sich in immer mehr Bereichen breit. Nun sollen Computer auch noch den Journalismus übernehmen: Nach einer Studie der Oxford University und des Reuters Institute for the Study of Journalism könnte KI der wichtigste Treiber für Innovationen in der Medien- und Werbebranche sein. Zunächst sieht es so aus, als ob die Computer Nachrichten beispielsweise bei Social-Media-Plattformen manipulieren.

Doch eigentlich werden die Programme genutzt, um große Datenmengen zu durchwühlen und nach Mustern zu suchen. Auf diese Weise können beispielsweise Korruption aufgedeckt, Wahlergebnisse verglichen oder auf Fragen schnell Antworten gefunden werden. Manche Medienhäuser sind sehr weit und lassen Silikon-Chips schon Texte schreiben – bei Bloomberg News werden so rund ein Drittel der Inhalte erzeugt, natürlich nach einem vorgegebenen Schema. Doch der Mensch alleine bleibt wirklich kreativ und kann Texte schreiben, die den Nutzern echt zu Herzen gehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website benutzt funktionelle Cookies und externe Skripte, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Verstanden! Mehr Informationen