thak-Blog

Geborgenheit gesucht

Geborgenheit gesucht

In der Zeit der Corona-Pandemie, in der die Menschen verstärkt in den eigenen vier Wänden bleiben sollen, haben sie andere Erwartungen an Unternehmen. Eine Studie, aus der das Branchenmagazin w&v zitiert, will herausgefunden haben, dass über die Hälfte der Befragten sich mehr Informationen wünscht. Jeweils rund ein Viertel möchte, dass Wärme und Glück sowie Spaß in den Anzeigen und Fernsehspots transportiert werden. Die Unternehmen sollen ein Gefühl der Kontinuität und der Normalität vermitteln. Gut ein Zehntel der Befragten (Mehrfachnennungen waren möglich) sprachen sich dafür aus, die Werbung während der Pandemie komplett einzustellen.

Da der Medienkonsum in den letzten Wochen gestiegen ist, erreichen Firmen jetzt Menschen besser mit Informationen und Werbebotschaften. Laut der Studie möchten die Verbraucher immer noch Werbung sehen. Aber das Bedürfnis, „neutrale“ Informationen zu bekommen, steigt. Das ist die Chance, mit den Kunden ins Gespräch zu kommen und ihre Erwartungen zu erfüllen. Gerade jetzt wissen Profis, welche Themen wie kommuniziert werden müssen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website benutzt funktionelle Cookies und externe Skripte, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Verstanden! Mehr Informationen