thak-Blog

Hier treffen sich Teenies und Werbung

Zunächst wurde TikTok nur als Plattform für Kinder und Jugendliche belächelt. In der Zwischenzeit kommt kaum noch ein großes Unternehmen an dem Social Media-Anbieter vorbei. Allerdings hält sich die Begeisterung bei kleineren Firmen noch in Grenzen: Der Anbieter sei zu schnelllebig, die Trends seien nicht vorhersehbar und die Zielgruppe sei zu flatterhaft ist oft zu hören. Doch nach wie vor ist TikTok sehr beliebt und hat hohe Zuwachsraten. Im Vergleich dazu verliert Facebook viele User.

Das Geheimnis der Plattform ist, dass die Nutzerinnen und Nutzer auch gleichzeitig Anbieterinnen und Anbieter von Inhalten sein können. Ein Video zu produzieren, geht einfach und sogar aktuelle Musik kann ganz legal hinzugefügt werden. Tanzende Teenies waren von Beginn an ein wichtiger Teil von TikTok. Werbetreibende finden hier natürlich eine ideale Zielgruppe, wie man an den Umsatzzahlen sehen kann: Sie sind im ersten Quartal 2022 um fast 200 Prozent gestiegen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website benutzt funktionelle Cookies und externe Skripte, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Verstanden! Mehr Informationen