thak-Blog

Maske tötet Viren

Maske tötet Viren

An einem wirksamen Impfschutz gegen das Corona-Virus wird schon seit Längeren geforscht. Wie könnte aber sicher verhindert werden, dass der Erreger überhaupt erst in den menschlichen Körper eindringt? Ein kanadisches Unternehmen ist diesem Ansatz nachgegangen: Die Fachleute haben nun eine Gesichtsmaske entwickelt, die 99 Prozent der Corona-Viren abtöten soll. Und nicht nur das, auch dem Grippe-Erreger soll es gleich an den Kragen gehen.

Tests der Universität Toronto bestätigten diese Aussagen: Die Maske tötet die Viren innerhalb von Minuten. Damit werde das Kontaminationsrisiko für den Träger drastisch reduziert, ist zu hören. Auf einem herkömmlichen Gesichtsschutz bleiben Viren relativ lange aktiv. Da sich Menschen laut Studien bis zu 23 Mal pro Stunde ins Gesicht fassen, berge eine konventionelle Maske ein Ansteckungspotenzial. Wann dieser neue Schutz auch in Deutschland erhältlich sein wird, steht noch nicht fest.

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website benutzt funktionelle Cookies und externe Skripte, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Verstanden! Mehr Informationen