thak-Blog

Unmögliches wird möglich

Bisher sind viele, vor allem kleine Unternehmen davor zurückgeschreckt, ihre Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten zu lassen. Die Gründe waren vielfältig: Die technischen Voraussetzungen seien nicht gegeben oder die Abläufe im Unternehmen ließen es nicht zu. Die Corona-Pandemie hat auf einmal das möglich gemacht, was vor ein paar Monaten noch scheinbar undenkbar war. Immer mehr Menschen arbeiten von zu Hause aus. Dabei zeigt sich, dass die Leistung trotz des ungewohnten Umfelds auch nicht geringer ist als im Betrieb.

Auch die Mitarbeiter haben notgedrungen Erfahrungen mit der Arbeit im heimischen Wohnzimmer gemacht – und vor allem gute. Viele können sich vorstellen, einen Teil ihrer Aufgaben von zu Hause zu erledigen. Laut einer Umfrage wollen 80 Prozent der Unternehmen nun endlich Arbeitszeitmodelle anbieten, die das Homeoffice beinhalten, vor der Krise waren es nur 60 Prozent. Nun sind Fachleute gefragt, die diese Entwicklung gemeinsam mit den Betrieben angehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website benutzt funktionelle Cookies und externe Skripte, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Verstanden! Mehr Informationen